Auszubildende


Auszubildende bei der Firma Groke

1. Lehrjahr

Nico Sauter

19 Jahre
Ausbildung zum Industriekaufmann
Hobbies: Fußball spielen, mit Freunden treffen

„Seit September 2018 bin ich Auszubildender zum Industriekaufmann bei der Firma Groke. Auf den Ausbildungsplatz bin ich durch einen ehemaligen Klassenkameraden, der auch Auszubildender im Unternehmen ist, aufmerksam geworden.

Nach meiner Bewerbung hatte ich die Möglichkeit, eine Woche Probe zu arbeiten. Schon da wurde ich in den Abteilungen sehr freundlich aufgenommen. Ich konnte in dieser Woche bereits einige Mitarbeiter, ihre Abteilungen und vor allem auch die positive Stimmung und gute Zusammenarbeit im Unternehmen kennenlernen. Ich finde es toll, dass ich schon während den ersten Wochen der Ausbildung eigenständig Aufgaben erledigen konnte.

Die Ausbildung macht mir Spaß und ich bin sicher, dass ich in diesem Unternehmen viel lernen kann und eine gute Ausbildung haben werde.“

2. Lehrjahr

Kevin Schorpp

Kevin Schorpp

18 Jahre
Ausbildung zum Industriekaufmann
Hobbies: Fußball im Verein, Trompete im Orchester

„Mein Weg zu Groke war nicht sehr besonders, denn ich bin damals, als ich mir sicher war, dass ich eine Ausbildung zum Industriekaufmann machen will, auf die Internetseite der IHK gegangen und habe da nach Stellenausschreibungen geschaut. Sofort sprang mir die Anzeige von Groke ins Auge und nicht nur auf den ersten Blick, sprich die Nähe zu meinem Heimatort Daxlanden, sondern auch beim näheren Hinsehen auf der Website, gefiel mir Groke sehr gut. Da hier sehr viel Gutes zusammenkam, entschied ich mich eine Bewerbung an Groke zu schicken. Nach dem Bewerbungsgespräch hatte ich einen noch besseren Eindruck und freute mich sehr über die Zusage. Groke ist eine sehr familiäre Firma, bei der man auch beim Arbeiten Spaß haben kann.“

3. Lehrjahr

Brittney Wirth

Brittney Wirth

22 Jahre
Ausbildung zur Industriekauffrau
Hobbies: Lesen, mit Freunden etwas unternehmen, Sport

„Die Einladung zu meinem Vorstellungsgespräch kam schnell und die Zusage für den Ausbildungsplatz zur Industriekauffrau noch schneller. Bei Groke werden die Mitarbeiter nicht nur anhand ihrer Fähigkeiten ausgesucht sondern auch danach, wie sie sich im Groke-Team wohlfühlen und einfühlen können. In der Ausbildung wird es uns ermöglicht, in jeden Bereich der Firmenvorgänge hineinzublicken. Es beginnt bei einer Anfrage und endet beim Versenden - keine Abteilung bleibt unbekannt.
Verantwortung wird bei Groke groß geschrieben, so können auch wir als Auszubildende eine Menge Verantwortung übernehmen. Sei es bei der Planung eines „Tag der offenen Tür“ oder beim Mithelfen auf Messen. Man steht jedem Tag einer neuen Herausforderung gegenüber, bei der ich immer auf tatkräftige Unterstützung zählen kann. Obwohl bei der Firma Groke jeder sein eigenes Tätigkeitsfeld hat, arbeiten die einzelnen Mitarbeiter Hand in Hand, um sich die Arbeit zu erleichtern.“

Dennis Häseler

Dennis Häseler

25 Jahre
Ausbildung zum Industriekaufmann
Hobbies: Freunde treffen, Fußball

„Im September 2016 begann ich meine Ausbildung zum Industriekaufmann. Seit meiner Zeit am Berufskolleg hatte ich stets starkes Interesse an kaufmännischen Fächern und Tätigkeiten, weshalb ich mich letztendlich für diesen abwechslungsreichen Ausbildungsberuf entschieden habe. Leider stellte mein Ausbildungsbetrieb den Geschäftsbetrieb ein und ich musste mir nach nur sechs Monaten ein neues Unternehmen suchen. Groke gab mir die Chance meine Ausbildung nahtlos fortzuführen. Im Bewerbungsgespräch wurde mir ein familiäres, mittelständisches Unternehmen näher gebracht, das großen Wert auf eine gute Ausbildung legt. Dies bestätigte sich bereits in den ersten Tagen. Ich durfte direkt mitarbeiten und fühlte mich sofort wohl und willkommen. Ich freue mich auf eine gute Zukunft bei Groke.“

Peter Habib

Peter Habib

32 Jahre
Ausbildung zum Industriekaufmann
Hobbies: Tauchen, Ausflüge in der Natur

"Ich bin Peter und komme aus Ägypten. In der Universität Beni Suef in Kairo habe ich den Abschluss für BWL absolviert. Mein beruflicher Weg startete letztes Jahr bei Groke. Ich arbeitete in der Produktionsabteilung bis ich die Chance erhalten habe, bei Groke meine Ausbildung als Industriekaufmann zu beginnen. Mittlerweile habe ich viel neues gesehen und erlernt und dadurch meinen beruflichen Horizont erweitert. Dank den netten Kollegen konnte ich betriebliche Aufgaben schneller verstehen und bearbeiten. Sie sind immer bereit mir alles zu erklären und meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Bei Groke habe ich die Möglichkeit meinen Traum zu erfüllen und meine berufliche Erfahrung zu erweitern. Danke Groke!"

Neu im Berufsleben

Carsten Lutz

Carsten Lutz

25 Jahre
Außendienstmitarbeiter
Hobbies: Fußball spielen, Reisen

„Ich habe mich für die Ausbildung zum Industriekaufmann entschieden, da ich großes Interesse an kaufmännischen Fächern habe. Praktisch konnte ich dies durch meine Ausbildung bei der Firma Groke vertiefen. Das familiäre Umfeld und die Möglichkeit auf eigenständiges Arbeiten passen hier sehr gut. Die Ausbildung bei Groke ist sehr abwechslungsreich. Zudem lernt man als Auszubildender früh Verantwortung zu tragen. Diese Verantwortung durfte ich nun in meinen Job als Außendienstmitarbeiter übernehmen und freue mich die Firma Groke weiterhin tatkräftig zu unterstützen.“